Zauber-Quiz

Hier können Sie Informationen über das Zauber-Quiz nachlesen!

Das Quiz findet in der Regel alle zwei Wochen am Montag um 21 Uhr statt; die genauen Termine werden sowohl hier als auch im Terminkalender veröffentlicht. Ausnahmen sind möglich und werden rechtzeitig angekündigt. Um Pünktlichkeit wird gebeten :)

Termine:
16.11.2020 Thema: Harry Potter – Squibs, Muggel und Muggelstämmige
30.11.2020 Thema: Allgemein – Schriftsteller*innen
14.12.2020: Oppo-Quiz
21.12.2020 Thema: Winter-Spezial – Harry Potter und Allgemein



Themenvorschläge können Sie jederzeit Kyralia Lonmar und Noa Hyde per PN zukommen lassen!


Leitung: Kyralia Lonmar und Noa Hyde

Die Ergebnisse der vergangenen Termine findet ihr hier.

Das Quiz findet im Chat (Raum: Zauberquiz) statt, gehört aber nicht zum regulären Stundenplan. Es gibt also keine Anwesenheitspunkte.

Das letzte Quiz im Schuljahr ist grundsätzlich ein Spezialthema mit Fragen zu Harry Potter und Allgemeinwissen.


Allgemeine Regeln

1. Jede*r registrierte Schüler*in hat die Möglichkeit am Quiz teilzunehmen und für sich und das jeweilige Haus Punkte zu gewinnen. Zusätzlich dürfen auch Professor*innen am Quiz teilnehmen. Hauspunkte können ihnen dafür natürlich nicht gutgeschrieben werden. Den Zauber-Quiz-Pokal können sie allerdings gewinnen.


2. Fragen sind in korrekter Rechtschreibung (Groß- und Kleinschreibung ist davon ausgenommen.) zu beantworten. Bei Fragen aus dem Bereich der Harry Potter-Reihe gelten auch Antworten aus der Originalversion, also die englischen Varianten. Maßgeblich sind immer die Informationen aus den Büchern von J. K. Rowling, sofern die Frage nicht eine andere Quelle fordert.


3. Die Antwort auf eine Frage darf nicht aus Wikipedia oder ähnlichen Seiten direkt kopiert werden, sondern sollte selber geschrieben sein. Eine kopierte Antwort wird nicht gezählt.


4. Bei Streitigkeiten oder Differenzen entscheidet stets die Quizleitung. Sollte es zu endlosen Diskussionen oder ewiger Nörgelei über Nichtigkeiten kommen, wird das Quiz sofort beendet.


5. Anzahl der Teilnehmer*innen: mindestens 3


6. Die Antwort muss in einer Nachricht komplett abgegeben werden (nicht auf mehrere Nachrichten verteilt)!


Regeln des normalen Zauber-Quiz

1. Das Ziel beim Zauber-Quiz ist es, so schnell wie möglich und damit als erstes die gestellte Frage korrekt zu beantworten. Dabei ist die korrekte Rechtschreibung zu beachten (siehe allgemeine Regeln).

Beispiel: Wie heißt der bekannte Potter mit Vornamen? [1 Punkt]
Antwort Teilnehmer*in 1: hary - falsch (es fehlt ein „r“)
Antwort Teilnehmer*in 2: harry – richtig


2. Zur richtigen Beantwortung einer Frage zählen auch die korrekte Angabe von z.B. Daten. Die Information in der Klammer zeigt die richtige Angabe an.

Beispiel: Wann wurde Harry Potter geboren? (TT.MM.JJJJ)
Antwort Teilnehmer*in 1: 31.Juli.1980 - falsch (MM)
Antwort Teilnehmer*in 2: 31.7.1980 - falsch (MM)
Antwort Teilnehmer*in 3: 31.07.1980 - richtig

Beispiel: Wann wurde Harry Potter geboren? (TT.Monat.JJJJ)
Antwort Teilnehmer*in 1: 31.07.1980 - falsch (Monat ausgeschrieben)
Antwort Teilnehmer*in 2: 31.Juli.1980 - richtig

(Die Punktsetzung ist davon ausgenommen. Auch Juli 1980 wäre bei (Monat.JJJJ) richtig)


3. Bei Fragen nach einem Namen gibt es zwei Varianten:

A) Steht hinter der Frage (Vor- und Nachname), so gilt auch die schnellste Antwort mit dem Rufnamen als einzigen Vornamen, selbst wenn die Person mehrere hat.
Beispiel: Wie heißt der Schulleiter von Hogwarts? (Vor- und Nachname)
Antwort Teilnehmer*in 1: Albus Dumbledore
Antwort Teilnehmer*in 2: Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
Die Antwort von Teilnehmer*in 1 gilt, auch wenn nicht alle Vornamen genannt wurden, da Albus der Rufname ist.

B) Steht hinter der Frage (vollständiger Name), so müssen alle bekannten Vornamen genannt werden in der Antwort.
Beispiel: Wie heißt der Schulleiter von Hogwarts? (vollständiger Name)
Antwort Teilnehmer*in 1: Albus Dumbledore
Antwort Teilnehmer*in 2: Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
Die Antwort von Teilnehmer*in 2 gilt, weil er*sie alle bekannten Vornamen von Dumbledore genannt hat.


4. Bei Fragen, die mit einer Zahl zu beantworten sind, gilt nur die jeweils erste Antwort der Teilnehmenden. Sollte die richtige Antwort nicht fallen, so wird eine zweite Antwortrunde durch die Quizleitung eröffnet.


5. Punkte erhält jede*r Spieler*in, der*die eine Frage richtig beantwortet. Die Höhe der Punkte ist von Frage zu Frage unterschiedlich und beläuft sich auf 1-4 Punkte, in Ausnahmefällen aber auch mal mehr (je mehr Punkte, desto höher ist natürlich auch der Schwierigkeitsgrad der Frage). Den Wert einer Frage finden Sie stets hinter der Fragestellung. Es werden immer 20 Fragen gestellt. Dabei sind die Fragen des Quiz‘ entweder zu einem Themengebiet im Bereich Allgemeinwissen oder zu einem Thema im Harry Potter Universum.


Bei dem Quiz geht es nicht nur um Intelligenz, sondern auch um Schnelligkeit. Die Themen wechseln sich von Termin zu Termin zwischen Harry Potter und allgemeinen Themen ab. Ausgenommen davon sind Spezial-Quizabende, bei denen Fragen zu beiden Gebieten vorkommen.


Gelegentlich werden diese Quizze durch ein sogenanntes Oppo-Quiz ergänzt.

Regeln des Oppo-Quiz

1. Die Spielleitung nennt bis zu 10 Fragen bzw. Aussagen.


2. Zu jeder Frage bzw. Aussage muss ein passender Begriff innerhalb von 1 Minute gefunden werden.


3. Ziel des Oppoquiz ist es, einen Begriff zu finden, den möglichst viele andere Personen ebenfalls genannt haben. Entsprechend bekommt man mehr Spielpunkte, je mehr Personen den gleichen Begriff genannt haben.


4. Pro Person, die den gleichen Begriff genannt hat, bekommt man einen Spielpunkt.

Beispiel: Die Aufgabe lautet „Nenne eine Zauberschule“. 3 Personen nennen Beauxbatons, 6 nennen Hogwarts und eine Person nennt Durmstrang als Antwort. Die Personen, die Beauxbatons genannt haben, bekommen somit jeweils 3 Punkte, Personen, die Hogwarts genannt haben, 6 Punkte und die Person mit Durmstrang bekommt nur einen einzigen Punkt.


5. Die erstgenannte, thematisch passende, Antwort zählt.


6. Eine Absprache der Teilnehmer untereinander ist ausdrücklich nicht erlaubt!


7. Die jeweiligen Antworten werden an die Quizleitung geflüstert.


8. Sollte eine Antwort offen im Chat genannt werden, gilt diese Frage als ungültig und es wird eine Ersatzfrage gestellt. Dies geschieht je Quiz maximal 2x, danach folgen keine Ersatzfragen mehr.


9. Die erzielte Spielpunkte entsprechen nicht den zu gewinnenden Hauspunkten.


10. Die zu erreichenden Hauspunkte errechnen sich wie folgt:
Erspielte Spielpunkte / Teilnehmeranzahl (jede Person, die mindestens einen Spielpunkt erreicht hat) x 3 = erreichte Hauspunktzahl
Bei einer errechneten Kommazahl wird kaufmännisch gerundet, um die erreichten Hauspunkte zu berechnen.

Beispiel: (30 Spielpunkte / 5 Teilnehmer) x 3 = 18 Hauspunkte


11. Im Schuljahr 4-20 zählen erzielte Punkte im Oppo-Quiz nicht für den Zauberquiz-Pokal.





Druckbare Version
Seitenanfang nach oben