Lehrersteckbrief - Prof. Prim Everdeen

Name: Professor Prim Everdeen

Geburtsdatum: 01.06.1980

Geburtsort Panem, Nordamerika

Status: muggelstämmig

Familie:
Vater: John Everdeen; Beruf: Bergarbeiter; bereits verstorben
Mutter: Lorel Everdeen; Beruf: Krankenschwester
Geschwister: Katniss Everdeen

Familienstand: Ledig

Kindheit und Schulzeit:
Ich wurde in Panem einem Teil Nordamerikas geboren. Kurz vor meiner Schulzeit in Ilvermorny starb jedoch mein Vater bei einem Unfall im Bergwerk. Dies führte leider dazu, dass sich meine Mum sehr verschloss und ich früh auf mich allein gestellt war. Jedoch war meine große Schwester immer für mich da und kümmerte sich in den Ferien um mich. In Ilvermory kam ich ins Haus der Gehörnten Schlange, was sicherlich mit meiner Neugier zu tun hat. Hier lernte ich fleißig und machte dann einen sehr guten Schulabschluss, der es möglich machte, Professorin zu werden.

Fach:
Zaubereigeschichte (Von Januar bis September 2019 als Vertretung)
Verteidigung gegen die dunklen Künste (Seit Oktober 2019)
Alte Runen (Seit Oktober zur Vertretung)

Wie man zu dem Fach kam:
Da Professor Pharmakon eine Kunstpause eingelegt hat, wurde ein Lehrer für dieses Fach gesucht. Anfangs konnte ich es mir nicht vorstellen ZG zu unterrichten, da mir doch einiges an Hintergrundwissen gefehlt hat. Als ich dann die Stelle übernahm fand ich die Themen hinter der Geschichte der Zauberei sehr interessant und begann mich mehr damit zu beschäftigen. So begann ich das Fach zu mögen und habe es gerne unterrichtet.

VgddK:
Ursprünglich hatte ich mich für dieses Fach beworben und bin nun echt froh, dass ich es nun seit Oktober als mein Hauptfach unterrichten darf. Verteidigung ist einfach notwendig und daher sind die Zauber dahinter unglaublich spannend. Außerdem muss man auch die Wesen kennen, gegen die man sich u.a. verteidigen müsste.

Alte Runen:
Auch hier habe ich das Fach von einem der Professoren "geerbt", da dieser nun ein anderes Fach unterrichtet. Noch fällt es mir nicht immer leicht es zu unterrichten, da ich vorher nicht wirklich mit der Thematik befasst habe. Je mehr ich mich doch damit beschäftige, finde ich es zunehmend interessanter. Auch bin ich dem vorherigen Prof. sehr dankbar, der mich bei Fragen immer hilfreich unterstützt.

Lieblingsthemen in dem Fach (und warum):
ZG: Hier ist mein Lieblingsthema die Geschichte hinter Tom Riddle und wie dieser zu Lord Voldemort wurde. Es ist für mich einerseits sehr faszinierend wie jemand so viel Ruhm erlangen konnte. Andererseits jedoch auch unvorstellbar, dass man so eine abgrundtiefe Bösartigkeite entwickeln kann. Daher finde ich es wichtig, dass dieses Wissen vermittelt wird, dass sich die zukünftige Generation vor solchen Menschen schützen kann.

VgddK: Hier ist doch einfach alles spannend. Da ein wirkliches Lieblingsthema zu finden ist gar nicht so einfach. Für mich sind die Horkruxe nach wie vor spannend, denn ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie man in der Lage sein kann, jemanden zu töten und dann noch seine Seele zu spalten.

Alter Runen:
Hier sind es wirklich die einzelnen Runen selber. Ich habe früher als Kind gerne Geheimschrift benutzt, kam aber nie auf die Idee dafür Runen zu nutzen. So ist es gut, dass ich sie jetzt kenne.


Worauf legen Sie im Unterricht wert?
Ich lege Wert drauf, dass sich die Schüler mir und gegenüber den Mitschülern zu benehmen wissen. Auch sollten die Schüler pünktlich sein und ein gewisses Interesse am Unterricht zeigen. Dass mit den Unterrichtsmaterialien sorgfältig umgegangen werden sollte man wissen und im Klassenzimmer erwarte ich gewisse Ordnung.

Was nervt Sie manchmal in Ihrem Unterricht?
Ich mag es gar nicht, wenn Schüler meine Gutmütigkeit ausnutzen. Irgendwann ist einfach Schluss und dann kann auch ich mal Strafarbeiten austeilen oder gar Hauspunkte abziehen.

Was macht Ihnen besonders Spaß am Unterrichten?
Wenn ich sehe, dass den Schülern der Unterricht Spaß macht und sie aktiv und interessiert mitarbeiten. Außerdem finde ich es toll, wenn die Schüler mit ihren Ideen den UR bereichern.

Glauben Sie, dass Sie leichtfertig Punkte vergeben/großzügig sind?
Nein, das denke ich nicht. Für gute Mitarbeit gibt es Punkte, wer "faul" ist bekommt einfach keine. Wer denkt, er kann mir auf der Nase herumtanzen, muss damit rechnen Punkte zu verlieren.

Charaktereigenschaften und Talente:
Ich bin eher eine ruhige und immer hilfsbereite Professorin, zu der die Schüler bei Problemen gerne kommen können. Ich bin wissbegierig und neugierig und versuche immer mein Wissen noch zu vermehren, damit ich meinen Schülern noch mehr vermitteln kann. Wird jemand ungerecht behandelt kann ich jedoch sehr schnell wütend werden und dann ist es besser nicht in meiner Nähe zu sein.

Meine Talente liegen insbesondere im Bereich der Verteidigung. Hier war ich schon zu Schulzeiten sehr begabt und kann dies natürlich weiter geben.

Hobbys:
Lesen
Reisen um die Welt (vllt kann ich ja noch ein paar neue seltene Tierwesen entdecken)
Schwimmen

Lieblingsbücher:
Aufstieg und Niedergang der dunklen Künste
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind,
Quidditch im Wandel der Zeiten,Dunkle Kräfte: Ein Kurs zur Selbstverteidigung,
Die dunklen Künste überlistet,
Praktische Defensive Magie und ihr Einsatz gegen die dunklen Künste,
Flüche und Gegenflüche,
Harry Potter,
Tribute von Panem
u.v.m.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben