Informationen zu PMG

(Pflege magischer Geschöpfe)

Lehrperson(en)/Ansprechpartner:
Prof. de Romanus


Buongiornata , (Übersetzung: Guten Tag,)
schön das Sie den Weg zu meiner Fachinformation gefunden haben!

Themen:
1. Unterricht
2. Hausaufgaben
3. Punktevergabe/Strafpunkte/Strafarbeit
4. Ausarbeitungen/Referate
5. ZAG/UTZ
6. Betreten des Raumes PmG

1. Unterricht

- Ein respektvoller Umgangston mir und Ihren Mitschülern gegenüber ist eine Grundvoraussetzung, die ich - sollten Sie sie nicht erfüllen - mit Strafpunkten/-arbeiten ahnde!

- Der Unterricht beginnt zur angegebenen Zeit - sollte 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn kein Schüler anwesend sein, fällt die Stunde aus!

- Für jede Minute, die ein Schüler zu spät kommt, ziehe ich einen Anwesenheitspunkt ab.

- Bei Beleidigungen, werfen mit Gegenständen oder ähnlicher Störung des Unterrichts, werden Strafpunkte oder auch Strafarbeiten fällig.

- Mitschreiben und aktive Beteiligung am Unterricht wird vorausgesetzt.

- Ich bevorzuge kreative und gut durchdachte Antworten vor auswendig gelernten! Trauen Sie sich ruhig, sich zu melden oder auf schwierige Fragen zu antworten. Natürlich möchte ich trotzdem erkennen können, dass Sie sich Gedanken zu dem Thema gemacht haben.

- Der Unterrichtsraum ist erst dann zu betreten, wenn ihre Klasse ausgerufen wurde, oder ich sie explizit dazu aufgefordert habe! Wer sich bereits vorher in den Raum verirrt, erhält Strafpunkte!

2. Hausaufgaben

- Senden Sie Ihre Hausaufgaben spätestens 30 Minuten vor Beginn der nächsten regulären Unterrichtsstunde per PN an mich. Es sei denn, die Stunde wurde verschoben. Dann senden Sie Ihre Hausaufgabe bitte bis zum angegebenen Termin per PN an mich.

- Nach Ablauf der Abgabefrist werden keine Hausaufgaben mehr angenommen und bewertet. Selbst wenn es sich nur um 1 Minute Verspätung handelt!!

- Bitte beachten Sie, dass ich mir bei zu vielen Rechtschreibfehlern vorbehalte, einen Punkt abzuziehen.

- Sollten Sie Fragen bezüglich einer Hausaufgabe haben, dann können Sie sich vor der Abgabe gerne an mich wenden.

- Der Aufbau einer Hausaufgabe ist wie folgt:

* Betreff: HA PMG - Klasse X – Datum – Thema der Stunde
* Höfliche Anrede
* Einleitung
* Hausaufgabe (mit Aufgabenstellung!!)
* freundliche Verabschiedung
* Nennung des vollständigen Namens

Einzige Abweichung zu diesem Schema darf sein, das die Hausaufgabe nach dem eigentlichen Brief unten angehängt wird. Sollte dann aber mit einem Trennstrich versehen werden und als Überschrift die Aufgabenstellung enthalten!!

- Wird die Form nicht eingehalten, führt dies zu Punktabzügen.

- Hausaufgaben, die eindeutig aus einer Quelle kopiert wurden, werden mit Strafpunkten geahndet!!! Formulieren Sie deshalb tunlichst in ihren eigenen Worten!

3. Punktevergabe/Strafpunkte/Strafarbeit

Punktevergabe im Unterricht:
Pro Unterrichtsstunde können maximal 25 Hauspunkte erreicht werden, die folgendermaßen verteilt werden:

10 Punkte für die Anwesenheit

15 Punkte für die Mitarbeit

Beim Antworten geht es mir darum, wie gut begründet und hergeleitet Ihre Antworten sind. Dementsprechend gibt es je nach Ausführlichkeit und Begründung der Antwort für jede Antwort bis zu 5 Punkte.
Pro Meldung und Notiz einen Punkt; fehlt eins von beiden, gibt es keine Punkte. Eine Ausnahme hierzu bildet selbstverständlich der Einzelunterricht, wo es für je zwei Mal notieren einen Punkt gibt.
Praxis Unterricht: Sollte eine Praxisorientierte Stunde stattfinden, wird selbstverständlich auch der Umgang mit den Tieren beachtet und entsprechend bepunktet! Es ist keine Schande vor einem Tier Angst zu haben. Doch auch das gehört zum Umgang mit den Tieren, denn Angst sollte kein Hindernis sein mit den Tieren respektvoll um zu gehen!!

Punktevergabe Hausaufgabe: :
siehe Punkt 2, Hausaufgaben. Die Höhe der Punkte die maximal erreicht werden kann und evtl. daran angegliederte Rahmenbedingungen wie z.B. Wortbegrenzungen werden dann an der Betreffenden Hausaufgabe in der Bibliothek vermerkt!

Strafpunkte: :
Strafpunkte werden je nach Situation vergeben. Je schwerer das Vergehen, je höher fallen die Strafpunkte aus.

Beispiele:
- den Raum betreten obwohl man dazu nicht aufgefordert wurde und sich somit unbefugt darin befindet: 2 Strafpunkte
- Betreten des Raumes, wenn sich eine Klasse darin befindet, welche nicht Ihrer Klassenstufe entspricht: 2 – 4 Strafpunkte
- kopieren von Texten aus Quellen jeglicher Art, egal ob es im Unterricht als Antwort auf eine Frage kommt oder in der Beantwortung einer Hausaufgabe: 5 Strafpunkte
- usw.

Strafarbeit: :
Je nachdem, wie oft und in welcher Art und Weise Sie meinen Unterricht stören, bekommen Sie dafür entweder Strafarbeiten oder Strafpunkte!
Sollten Sie noch im Rahmen einer Strafarbeit liegen, erhalten Sie von mir eine Abgabefrist. Wenn die Frist nicht eingehalten wird, werden Strafpunkte vergeben die sich wieder nach der Art des Vergehens gliedern. Die Höhe der Strafpunkte, welche bei nicht einhalten der Frist vergeben werden, wird bei Vergabe der Strafarbeit bekannt gegeben!

4. Referate:

Es ist Grundsätzlich möglich bei mir Referate zu halten, unter folgender Vorraussetzung:

- Wer Interesse hat in PmG ein Referat zu halten, melde sich bitte innerhalb der ersten 3 Unterrichtswochen bei mir per PN! Nach dieser Frist, darf noch weiterhin angefragt werden, es kann aber dann kein Referat mehr garantiert werden!!!

- Ich gebe maximal pro Schüler nur 1 Referat raus!

- Nachdem Sie ihr Interesse bekundet haben, erhalten Sie von mir eine Informative PN darüber wie es dann weiter geht, mit den zur Verfügung stehenden Themen und den Daten wann sie zu halten wären, von denen Sie sich dann ein Thema aussuchen dürfen. Wählen Sie bitte 2 Themen untereinander und das Thema mit dem größeren Interesse bitte oben schreiben.

- Sollten 2 Schüler dasselbe Thema gewählt haben, gehe ich nach dem „Wer zuerst kommt, malt zuerst.“-Prinzip vor. Der Schüler der dann leider das Thema was er gewählt hat nicht bekommen kann, bekommt er Ersatz. (nach Möglichkeit das zweitgewählte Thema!)

- Ich erwarte die schriftliche Ausarbeitung, sowie eine kurze Beschreibung wie sie ihre Stunde halten möchten, bzw. ob sie dazu etwas benötigen, 1 Woche im Voraus.

5. ZAG/UTZ

Ich biete beide Prüfungen sowohl schriftlich als auch mündlich unter folgenden Voraussetzungen an:

- ZAG-Schüler müssen mindestens 5 unterrichtsrelevante Beiträge (Referat, Hausaufgabe, Anwesenheit im Unterricht, etc.) geleistet haben.

- UTZ-Schüler müssen mindestens 7 unterrichtsrelevante Beiträge (Referat, Hausaufgabe, Anwesenheit im Unterricht, etc.) geleistet haben.


Falls Sie diese Voraussetzungen erfüllen und Ihre Prüfungen in meinem Fach absolvieren wollen, teilen Sie mir dies rechtzeitig mit!

ZAG werden bei mir sowohl schriftlich als auch mündlich abgehalten! Im mündlichen wird es auch eine kleine Praxisaufgabe geben!

6. Betreten des Raumes PmG

Da ich viele verschiedene Tierwesen in Gehegen halte, darf der Raum PmG nur nach vorheriger Erlaubnis durch mich betreten werden. Bei Nichtbeachtung behalten meine Kollegen und ich mir vor, Strafpunkte oder Strafarbeiten zu erteilen.

Ausnahmen:

- Zur Erstellung eines Screenshots, darf der Raum auch ohne die Anwesenheit eines Professors betreten werden.
Sollte ich (im Rahmen des Screens) ein Vergehen im Bezug auf meine Tierwesen oder den Raum als solches bemerken, dann wird das mit Strafpunkten geahndet!!

- Vertretung der Unterrichtsstunde durch einen anderen Professor. Jedoch ist auch hier auf die Aufforderung zum Betreten des Raumes, durch den jeweiligen Professor, zu warten!!!


Arreviderci, (Übersetzung: Auf Wiedersehen,)

Prof. Megara de Romanus