Informationen zu ZT

(Zaubertränke)

Lehrperson(en)/Ansprechpartner:
Prof. Plivea


Albernes Zauberstabgefuchtel und kindische Hexereien wird es hier nicht geben. Daher erwarte ich von den wenigsten Begeisterung für die schwierige Lehre und exakte Kunst der Zaubertrankbrauerei. Aber dennoch, die wenigen Auserwählten unter euch, die die entsprechende Veranlagung besitzen, die lehre ich in diesem Kurs, wie man den Kopf verhext und die Sinne auf eine Reise schickt, Glanz und Ansehen brodelnd zusammenbraut, wie man Ruhm auf Flaschen zieht und sogar wie man den Tod verkorkt.
-Severus Snape



Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler des Faches Zaubertränke,

ich heiße Sie herzlich Willkommen in meinem Unterricht.

Im Folgenden einige Informationen bezüglich meines Unterrichtes auf:


-Unterrichtszeiten
-Verhalten im Unterricht
-Unterrichtszeiten
-Unterrichtsraum
-Punkteverteilung
-Hausaufgaben
-ZAG-/UTZ-Prüfungen



Unterrichtszeiten

1. Klasse: Montag, 19:00 - 19:30 Uhr im Kerker
2. Klasse Montag, 19:30 - 20:00 Uhr im Kerker
3. Klasse Montag, 20:30 - 21:00 Uhr im Kerker
4. Klasse Montag, 20:00 - 20:30 Uhr im Kerker
5. Klasse Mittwoch, 20:00 Uhr im Kerker
6. & 7. Klasse Mittwoch, 20:30 Uhr im Kerker


Verhalten im Unterricht

- erscheinen Sie pünktlich zum Unterricht! Für jede Minute, welche Sie zu spät erscheinen, wird Ihnen 1 von 10 Anwesenheitspunkten abgezogen.
- Ich erwarte einen respektvollen Umgangston, mir und Ihren Mitschülern gegenüber! Wird dies nicht eingehalten, so führt dies zu Strafpunkten/-arbeiten!
- Ich wünsche eine aktive Mitarbeit durch Melden. Notizen sind wichtig, Mitarbeit ist wichtiger!
- Das Stören des Unterrichtes wird mit Strafarbeiten/-punkten geahndet!
- Melden Sie sich während des ganzen Unterrichtes nicht, so erhalten sie lediglich die Anwesenheitspunkte.

- Ist 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn kein Schüler anwesend, wird die Stunde nicht stattfinden. Den zugehörigen Bibeintrag finden Sie dann zum Nacharbeiten in der Bibliothek.


Unterrichtsraum
- Der Raum wird nur auf meine Aufforderung betreten. Der Unterricht beginnt mit dem Aufruf Ihrer jeweiligen Klasse und nicht früher! Versehen können vorkommen, sollten Sie jedoch mehrmals unaufgefordert den Raum betreten, erhalten Sie Strafpunkte.

Ausnahmen sind natürlich möglich, beispielsweise wenn Sie dazu aufgefordert werden, einen Screen einzureichen, weil der Unterricht entfällt.


Punkteverteilung
Je Unterrichtsstunde können Sie bis zu 25 Hauspunkte erhalten. Diese verteilen sich wie folgt::


10 Anwesenheitspunkte
15 Mitarbeitspunkte


Hinweis: Für jede Minute der Verspätung verlieren Sie einen Anwesenheitspunkt.

- Bitte sehen Sie davon ab, Ihre Antworten schlicht aus dem Internet zu kopieren, andernfalls erhalten Sie Strafpunkte. Mir ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie sagen und es vernünftig begründen und nicht einfach etwas abschreiben.


Hausaufgaben

Die Hausaufgaben in meinem Fach sind bis spätestens eine halbe Stunde vor der nächsten regulären Stunde bei mir abzugeben. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn der Bibliothektseintrag etwas anderes angibt.

Ihre Hausaufgabe sollte folgendermaßen aussehen:

Betreff: HA, ZT, Klasse X vom DD/MM/JJJJ

Text der Hausaufgabe:

-höfliche Anrede
-Aufgabenstellung
-Ihre Hausaufgabe
-höfliche Verabschiedung

Eine mangelnde Berücksichtigung dessen könnte zum Abzug von Punkten führen

Tipp: Hilfreich wäre es, wenn Sie Ihren Trank verlinken würden, sodass ich nur noch draufklicken muss. Sie müssen dies nicht tun, jedoch erleichtert mir das die Bewertung.

Achten Sie in Ihren Hausaufgaben bitte auf Ihre Rechtschreibung!

Der beste Zaubertrank einer jeweiligen Hausaufgabe werde ich für alle sichtbar einfügen.

Texte, die 1:1 aus dem Lehrbuch kopiert wurden, werden mit Strafpunkten geahndet!

Die Punkteverteilung für die Bewertung Ihrer Zaubertränke sieht wie folgt aus:

ab 95% - 57 Punkte und mehr – O
ab 80% - 48-56 Punkte – E
ab 60% - 36-47 Punkte – A
ab 45 % - 27-35 Punkte – M
ab 25 % - 15-34 Punkte – S
alles darunter: T


ZAG-/UTZPrüfungen

Es steht Ihnen offen, bei mir sowohl ZAG- als auch UTZ-Prüfungen abzulegen, dazu sollten sie jedoch einige Voraussetzungen erfüllen!

-mind. 5 unterrichtsrelevante Beiträge für die ZAGs

-mind. 7 unterrichtsrelevante Beiträge für die UTZs

Unterrichtsrelevante Beiträge sind beispielsweise Meldungen oder Hausaufgaben.

Alternative: Eine Ausarbeitung zu einem von mir vorgeschlagenem Thema (ZAG) innerhalb des Schuljahres (d.h. vor Ende der Wahlfrist der Prüfungen)
Zwei Ausarbeitungen zu von mir vorgeschlagenen Themen (UTZ) nnerhalb des Schuljahres (d.h. vor Ende der Wahlfrist der Prüfungen).

Für die besonders Eiligen unter Ihnen: Schreiben Sie mir frühzeitig mit Anmeldung eine PN, dann können wir mit Sicherheit gemeinsam eine Lösung finden. Sollten Sie allerdings keine der genannten Möglichkeiten wahrnehmen, werden Sie [b]nicht[/b] zu den Prüfungen zugelassen.

Ich freue mich, Sie bald in meinem Unterricht begrüßen zu dürfen. Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, dürfen Sie sich gerne jederzeit bei mir melden, sei es per PN oder im Chat!


Mit freundlichen Grüßen
Prof. Plivea