Informationen zu ZK

(Zauberkunst)

Lehrperson(en)/Ansprechpartner:
Prof. Edinburgh


Unterricht:
Bitte versuchen Sie möglichst pünktlich zum Unterricht zu erscheinen.
Wenn Sie Fragen haben sollten, dann melden Sie sich bitte. Grundsätzlich können Sie sich jederzeit melden. - Unklarheiten müssen direkt am Schopf beseitigt werden!
Mitarbeit und ein aktives Unterrichtsgeschehen sind stets erwünscht und werden entsprechend mit Punkten belohnt. Ich schätze Wissensdurst und Fleiß. Bisher ist noch kein Merlin vom Himmel gefallen, daher sind falsche Antworten nicht schlimm. - Der Wille zählt!

Allgemein erwarte ich einen freundlichen und höflichen Umgang miteinander.

Hausaufgaben:
Hausaufgaben sind freiwillig, ermöglichen Ihnen aber Hauspunkte für Ihr Haus zu sammeln sowie den Stoff der letzten Stunde zu festigen.
Bitte beachten Sie bei der Abgabe folgende Betreffzeile:

Betreff: HA vom TT.MM., ZK, X. Klasse,

Ebenso erwarte ich eine freundlich Anrede- und Verabschiedungsformel.


ZAGs/UTZe:
In meinem Fach werden beide Abschlussgrade angeboten. Sollten Sie sich für einen ZAG oder einen UTZ in Zauberkunst entscheiden, dann lassen Sie es mich bitte frühzeitig wissen.

Es wird sowohl eine schriftliche als auch eine mündliche Prüfung geben.
Für die schriftliche Prüfung erhalten Sie eine Eule mit den entsprechenden Aufgaben, die Sie bis zu einem festgelegten Termin lösen müssen.
Bei Ihrer mündlichen Prüfung werden wir uns auf einen Termin einigen, an dem Sie sich bitte im Zauberkunstraum einfinden. Hierbei müssen Sie ihr magisches Talent in Bezug zu Zauberkunstzauber unter Beweis stellen.

Bei anstehenden Unklarheiten oder Ähnlichem ist mein Postfach immer offen für Sie.

Magische Grüße
Professor Edinburgh