Informationen zu ZG

(Zaubereigeschichte)

Lehrperson(en)/Ansprechpartner:
Prof. Pharmakon


"Nicht zu wissen, was vor der eigenen Geburt geschehen ist, heißt, immer ein Kind zu bleiben." - Cicero

Sehr geehrte Schüler*innen,

anbei finden Sie alle Informationen zum Fach Zaubereigeschichte. Diese können sich regelmäßig etwas verändern, weshalb es empfehlenswert ist, diese zumindest jedes Schuljahr einmal zu lesen.

- Allgemeine Informationen
- Unterricht und Punkteverteilung
- Hausaufgaben
- ZAG- und UTZ-Prüfungen
- Referate und Sonstiges

Allgemeine Informationen:

Die 6. und 7. Klasse werden gemeinsam unterrichtet und deren Lehrplan abwechselnd abgehandelt.

Unterricht und Punkteverteilung:

Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Unterrichtsbeginn! Für jede verspätete Minute wird Ihnen ein Punkt von Ihren Anwesenheitspunkten abgezogen.

In meinem Unterricht wird Wert auf einen respektvollen und freundlichen Umgang miteinander gelegt. Sie sollten nicht nur aus dem Lehrbuch kopieren, sondern sollen gerne sich eigene Ideen überlegen. Es ist keine Schande etwas nicht zu wissen! Lassen Sie dieses Nicht-Wissen aber nicht dazu führen, nichts mehr zu sagen, denn auch für einen kreativen, durchdachten Ansatz bekommen Sie Punkte.

Bitte schreiben Sie mit, damit sie mit Ihren Notizen später lernen können.

Sollte 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn kein Schüler anwesend sein, so wird diese nicht gehalten.

Die Punkteverteilung besteht aus zwei Bereichen:

- 10 Anwesenheitspunkte
- 15 Mitarbeitspunkte

Wie bereits erwähnt, wird für jede verspätete Minute ein Punkt von den Anwesenheitspunkten abgezogen. Weitere Punkte können Sie sich durch aktive Mitarbeit (sich melden und Fragen beantworten) sowie durch das Mitschreiben und gutes Benehmen bekommen. Wer sich nicht meldet, wird kaum mehr als die Anwesenheitspunkte bekommen, also trauen Sie sich ruhig etwas zu sagen.

Bei genaueren Fragen zur Bewertung kann man sich immer gerne an mich wenden.

Hausaufgaben:

Die Hausaufgaben müssen immer spätesten 30 Minuten vor der nächsten regulären Stunde eingesendet werden, danach werden sie nicht mehr bewertet. Eine andere Abgabefrist wird immer in der Bibliothek vermerkt. Ein Blick lohnt sich also hin und wieder ;)

Bitte reichen Sie Ihre Hausaufgaben mit folgendem Betreff ein, damit ich sie gut zuordnen kann:

HA ZG Klasse X vom TT.MM.JJJJ

Achten Sie bitte auf folgende Aufteilung: Anrede, Nennung(en) der Aufgabenstellung(en), Bearbeitung der Aufgabe(n), Verabschiedung.

Genauso sollten Sie auch bitte auf Ihre Rechtschreibung achten. Wenn ich etwas nicht verstehen kann, aufgrund mangelhafter Rechtschreibung, Grammatik o.ä. dann werde ich grundsätzlich nicht verstehen, was Sie meinen. Generell sollten Sie zusammenhängende Texte schreiben, außer es wird nur eine Nennung erwartet. Bitte achten Sie auf die Punktzahl, um einzuschätzen, wie viel Sie schreiben sollten, bei Fragen und Unsicherheit kann man sich natürlich immer an mich wenden.

Ich werde nicht für jede Abgabe eine PN mit der Bewertung schreiben. Sollten Sie genauer wissen wollen, wie Ihre Bepunktung zustande kam, so schreiben Sie mir dies bitte per PN.

ZAG- und UTZ-Prüfungen:

Es werden ZAG- und UTZ-Prüfungen angeboten, welche beide aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung bestehen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig dafür an und sprechen Sie mich gerne an, damit wir Ihre Prüfung gut planen können und Sie am Ende nicht unter Zeitdruck geraten.

Um an den ZAG- bzw. den UTZ-Prüfungen teilnehmen zu dürfen, müssen Sie mindestens 6 bzw. 8 Leistungen in meinem Fach erbracht haben. Darunter fallen Unterrichtsbesuche, Hausaufgaben und zusätzliche Leistungen wie Referate oder Hausarbeiten. Ausnahmen können selbstverständlich mit mir besprochen werden, Sie sollten sich deswegen aber möglichst früh mit mir absprechen.

Referate und Sonstiges:

Sollte bei Ihnen Interesse an einem freiwilligen Referat oder einer freiwilligen Ausarbeitung bestehen, sprechen Sie mich ruhig an und stellen Sie mir Ihre Idee vor. Wir schauen dann, wie wir diese in den Unterricht integrieren können.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik steht Ihnen mein Postfach jederzeit offen.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen ein erfolgreiches Schuljahr,

Prof. Semira Pharmakon